Wie bereits erwähnt, können nicht alle Arten von Daten mit einer Samsung-Kontosicherungswiederherstellungsmethode gespeichert werden. Beispielsweise können Sie keine Bilder, Videos, Musik oder ähnliche Daten sichern. Daher ist es wichtig, mit ein paar Alternativen zum Samsung-Konto-Backup vertraut zu sein. Wir haben drei verschiedene Möglichkeiten ausgewählt, mit denen Sie Ihre Daten umfassend sichern können. Darüber hinaus müssen Sie nicht wissen, wie Sie ein Samsung-Konto mit diesen Optionen einrichten. Lassen Sie uns sie Schritt für Schritt besprechen. Wenn Sie über mehrere Geräte verfügen, vergessen Sie manchmal, wo bestimmte Elemente gespeichert sind. War das Video auf Ihrem Galaxy-Handy oder Tablet? Mit Samsung Cloud können Sie alle gespeicherten Fotos und Videos auf ein anderes Gerät herunterladen, solange Sie in Ihrem Samsung-Konto angemeldet sind. Erstens müssen Sie wissen, wie Sie ein Samsung-Konto einrichten, um fortzufahren? Um dies zu tun, besuchen Sie den Abschnitt Konten und wählen Sie das Samsung-Konto aus. Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, können Sie immer ein neues Konto erstellen. Andernfalls können Sie sich einfach mit Ihren Anmeldeinformationen anmelden. Stimmen Sie einfach den Geschäftsbedingungen zu und fahren Sie fort. Sie können die Funktion der Sicherung und Synchronisierung jetzt einfach aktivieren.

Dies spart Zeit und Sie müssen die Sicherung nicht manuell durchführen. Sobald Sie Ihr Samsung Cloud-Konto eingerichtet haben, können Sie Bilder, die Sie nicht mehr in Ihrer Cloud haben möchten, von Ihrem Mobilgerät löschen. Öffnen Sie die Galerie-App, und wählen Sie das Foto aus, das Sie löschen möchten, tippen Sie dann auf den Papierkorb und tippen Sie auf Löschen. Wenn Sie jetzt alles über die Wiederherstellungsoptionen für Samsung-Konten wissen, können Sie Ihre Daten ganz einfach schützen. Wir haben auch einige Alternativen aufgelistet, die auch ausprobiert werden können. Gehen Sie vor an und nehmen Sie sofort ein komplettes Samsung-Konto-Backup! Hinweis: Die Funktion “Auto Synchronisierung” der Galerie muss aktiviert sein, um diese Funktion verwenden zu können. Sie können bis zu 500 Dateien gleichzeitig auswählen und herunterladen. 4. Warten Sie eine Weile, da die Anwendung den Sicherungsvorgang ausführt. Dies kann einige Minuten dauern. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Gerät mit dem System verbunden bleibt. Tippen Sie unter Einstellungen auf Konten und Sicherung, und tippen Sie dann auf Sichern und Wiederherstellen.

Tippen Sie auf Daten wiederherstellen, wählen Sie das gewünschte Gerät aus, und wählen Sie dann den Inhalt aus, den Sie wiederherstellen möchten. Tippen Sie als Nächstes auf Wiederherstellen. Folgen Sie bei Bedarf den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherungsdaten herunterzuladen. Samsung Cloud ist ein kostenloser Backup- und Wiederherstellungsdienst, der für die meisten Modelle von Samsung Galaxy Smartphones und Tablets verfügbar ist. Samsung Cloud ist zwar in der Lage, große Datenmengen zu speichern, ist jedoch nicht als Online-Bereich zum Hochladen, Freigeben und Herunterladen von Dateien gedacht. Stattdessen ermöglicht Samsung Cloud das schnelle Abrufen von Geräteeinstellungen und -daten, falls Sie Ihr Gerät verlieren oder einen Werksreset durchführen müssen, da das Gerät nicht mehr funktioniert. Wenn Sie Ihre Daten in der Cloud speichern möchten, ist Dropbox eine großartige Option. Das kostenlose Konto kommt mit dem Speicherplatz von 2 GB, kann aber danach erhöht werden.

Damit können Sie von überall aus auf den Inhalt zugreifen. Um eine Sicherung Ihrer Daten auf Dropbox zu erstellen, befolgen Sie diese einfachen Anweisungen. Dieses Foto auf Ihrem Handy oder Tablet ist so einprägsam, dass Sie es als Desktop-Hintergrund speichern möchten. Glücklicherweise können Sie Fotos und Videos, die in Samsung Cloud gespeichert sind, direkt auf Ihren Computer herunterladen. Samsung Cloud unterstützt Backup, Synchronisierung und Wiederherstellung der folgenden Elemente auf aktivierten Geräten: Suchen Sie unter Einstellungen nach Samsung Cloud, und wählen Sie diese aus. Tippen Sie auf Samsung Cloud und dann auf Galerie. Tippen Sie auf Alle Gallery-Daten aus der Cloud löschen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Mein Knox und sicherer Ordner – Daten aus Ihrem Sicheren Ordner können auch mit der Cloud synchronisiert werden.

Um die Anzahl der gesicherten sicheren Ordner anzuzeigen, wählen Sie Eigene Knox- und Sichere Ordner aus, und geben Sie dann das Kennwort Ihres Kontos ein. Die Sicherungsgröße und die letzte Sicherungszeit für jedes Gerät werden ebenfalls angezeigt. 2. Aktivieren Sie nun die Option “Meine Daten sichern”. Wenn Sie es danach automatisch wiederherstellen möchten, können Sie auch die Option “Automatische Wiederherstellung” aktivieren. Tippen Sie auf “Backup-Konto” und wählen Sie das Google-Konto aus, in dem Sie die Sicherung erstellen möchten.